GRÜNESBAND
GRÜNESBAND
GRÜNESBAND

Pflanzgärten am Siedlungsrand - Sommeraktion 2014

Die Kleingärten am Siedlungsrand von Wabern (Nesslerenweg) sind eine gemeinsame Massnahme zwischen einer stadtnahen engagierten und offenen Landwirtschaft (Bienz Peter sen. & Peter jun. aus Kehrsatz), der Gemeinde Köniz und der lokalen Bevölkerung im Rahmen der mehrjährigen Umsetzung des Grünen Bands.

Die Kleingärten wurden mit einer Schulklasse während einer Projektwoche angelegt und erste Setzlinge und Samen ausgebracht. Die Jugendgruppe des Informationszentrum Eichholz fertigte Wildbienenkästen an, welche in einer angesähten Wildbienewiese aufgestellt wurden.

Die Kleingärten wurden von verschiedenen Personengruppen (v.a. Anwohner und Arbeitnehmer rund um Wabern) genutzt, gejätet, gewässert und gepflegt. Dieses Angebot und die Nachfrage zeigen beispielhaft die Möglichkeiten und Potenziale innerhalb des Grünen Bands zur Förderung von lokalen Angeboten und Aktivitäten auf.

Hier finden Sie Medienberichte und weitere Dokumente zum Grünen Band

 

Mehr Bilder » 



nach oben...